wachsend _ Streuobstaktion

Pflanzen von alten Streuobstsorten im Hügelland östlich von Graz

 

Projekttitel: Streuobst

AuftraggeberIn: LEADER - LAG Hügelland< /span>

Projektlaufzeit: 2005-2010

Landschaftsanalyse: freiland.umweltconsulting

Kon zeption: su.n-spaceunit.network

Durchführung: GF Heinrich-Maria Rabl, Fam. Rabl

 

In einer Landschaftsanalyse und Projektentwicklung (mit freiland.Umweltconsulting und Kampus Konsulting) wurden im Hügelland östlich von Graz als wesentliche Form Streuobstwiesen erkannt, deren Baumbestand jedoch auf Grund von Überalterung und schlechter Nutzung gefährdet erschienen.

Als Entwicklungsstrategie wurde die Stärkung der landschaftsprägenden Formen und die Symbolsetzung des Streuobstbaums im Leitprojekt "Regionale Marktplätze" angestrebt. So findet sich heute auf jedem Regionalen Marktplatz im Hügelland ein symbolischer Streuobstbaum, welcher Ausgangspunkt einer regionalen Setzaktion durch die Bevölkerung und das LEADER-Team wurde. Nach mehreren Streuobstbaum-Ausgaben wurde die Aktion auf die benachbarte Region ausgeweitet, 2010 waren bereits ca. 9000 Bäume neu gepflanzt.

Pölzer Spezialitäten produziert daraus u.a. feinste Essigsorten und vertreibt sie auf www.essigkultur. at